Zurück   Tiere & Menschen - die Tierfreunde-Community von coopzeitung.ch > Katzenforum > Katzen - Haltung und Pflege

Katzen - Haltung und Pflege Über Körbchen, Kratzbaum, Fell und Spielzeug!

antworten
 
Thread Tools Display Modes
  #1  
Old 30.01.2013, 21:45
Shirley Shirley ist offline
Registrierter Nutzer
 
Datum eingeben: 18.06.2012
Beiträge: 9
Shirley befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Rotes Gesicht 3 Katzen zu viel für eine Wohnung?

Nach dem Tod ihres Büsi haben unsere Nachbarn sich ein neues Kitten zugelegt und weil es nicht allein sein sollte, noch ein zweites. Nun hat es sich ergeben, das auch das Katerli von der Mutter, die in ein Altenheim zieht und dort kein Heimtier halten darf, auch noch Asyl in der Wohnung gefunden hat. Die drei Stubentiger vertragen sich sehr gut und hecken eine Menge Schabernack aus. Hoffentlich wird das auf die Dauer gut gehen. Denn drei sind eigentlich zu viel Katzen für eine Wohnung, zumal die Katzen tagsüber ohne Aufsicht sind und auch keine Freigänger sind. Immerhin gab es zu Weihnachten einen gigantisch hohen und schönen Katzenbaum zum Beschäftigen und Spielen.

Last edited by Shirley; 30.01.2013 at 21:51.
Reply With Quote
  #2  
Old 31.01.2013, 15:14
Muggi Muggi ist offline
Registrierter Nutzer
 
Datum eingeben: 07.01.2009
Beiträge: 260
Muggi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Voreinstellung

Nun ja, wenn sie zu dritt sind brauchen sie keinen Menschen zur Dauerbespassung und Unterhaltung, da ist es kein Problem, wenn der Besi das Katzenfutter verdienen geht;-) Ist doch prima, wenn es mit den 3en klappt. Dann sollte noch bedacht werden, wie beneidenswert viele Stunden am Tag diese Viecher einfach auf der faulen Haut liegen und Dösen:-)

Die Aussage, 3 Katzen sind zuviel für Wohnung ist nicht generell richtig, es kommt auf Wohnungsgrösse und Rückzugsmöglichkeiten an.
Reply With Quote
  #3  
Old 09.02.2013, 20:40
Lady's Avatar
Lady Lady ist offline
Registrierter Nutzer
 
Datum eingeben: 05.08.2008
Beiträge: 413
Lady befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Voreinstellung

Kann mich Muggi nur anschliessen! Wenn es nicht gerade eine 1 oder 1.5 Zimmerwohnung ist, sehe ich da kein Problem! Wenn sich die Katzen gut vertragen, Spass haben zusammen und einen tollen Katzenbaum - wo ist das Hindernis 3 in einer Wohnung zu halten?
Freunde von uns hatten zeitweise 4 Katzen in einer 4 Zimmerwohnung und die fühlten sich rundum wohl zusammen, dazwischen sprang sogar noch ein freilaufendes Zwergkaninchen herum, das sie von Nachbarn übernommen hatten, weil sich das mit seinem Kumpel nicht verstand und getrennt werden musste. Unsere Lady fand es immer toll, wenn sie mit Kaninchen und Katzen herumrennen konnte :-) Klar, es hatte halt im WC und auf den beiden Balkonen Katzenklos und überall extra Katzenkörbe, wo sie sich zurückziehen konnten, nebst 3 Katzenbäumen, aber wer zu ihnen ging, wusste, dass er zu Katzenliebhabern ging und das war ok!
Reply With Quote
  #4  
Old 27.05.2013, 10:25
Julianne Julianne ist offline
Registrierter Nutzer
 
Datum eingeben: 27.05.2013
Beiträge: 5
Julianne befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Voreinstellung

Kannst du die 3 Katzen denn wirklich mit Liebe versorgen? Sie sind auf deine Liebe angewiesen.
Reply With Quote
  #5  
Old 27.05.2013, 14:11
Muggi Muggi ist offline
Registrierter Nutzer
 
Datum eingeben: 07.01.2009
Beiträge: 260
Muggi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Voreinstellung

Dein Einwand in Ehren aaaber, um Himmels Willen - wie machen es denn Eltern, die mehr als 1 Kind haben oder Haustierhalter mit mehr als einem Tier? Ich habe 2 Hunde, 3 Katzen, 3 Kaninchen und 2 jetzt schon grössere Kinder - und es ist noch keins zu kurz gekommen, alle bekommen ihre Liebe. Liebe ist nichts auf Stückzahl begrenztes....

Bei Hunden muss man sich die Frage eher stellen, reicht Deine Zeit aus, um auch für jeden einzelnen mal Zeit zum Arbeiten zu haben, aber Katzen sind sowas pflegeleichtes und autonomes, die holen sich ihre Portionen Streicheleinheiten und Aufmerksamkeit schon.
Reply With Quote
  #6  
Old 23.08.2013, 12:04
Lady's Avatar
Lady Lady ist offline
Registrierter Nutzer
 
Datum eingeben: 05.08.2008
Beiträge: 413
Lady befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Voreinstellung

Ich war früher Teilzeit tätig, hatte 3 Kinder, 2 Katzen, ein Haus und Garten und einen Hund und alle bekamen Liebe, Aufmerksamkeit und Zuwendung und mein Mann übrigens auch :-) Meine Güte, warum soll jemand nicht genug Zeit für 3 Katzen haben?
Momentan betreue ich neben meinem eigenen Hund kurzfristig gerade noch zwei Hunde... Nach 2 Stunden laufen übe ich mit ihnen Tricks zu Hause (3 Hütehunde) und einer nach dem anderen darf einen Trick trainieren, bekommt Lob und Gudi und Zuwendung und wenn sie die Kopfarbeit beendet haben, gibt es eine Ruhepause bis zum nächsten langen Spaziergang. Und Katzen brauchen eh weniger Beschäftigung und keinen Auslauf durch ihre Menschen, seh ich also null Problem!
Reply With Quote
antworten

Bookmarks

Thread Tools
Display Modes

Benutzer-Regeln
Sie dürfen keine neuen Diskussionen posten
Sie dürfen keine Antworten posten
Datei-Anhänge sind nicht möglich.
You may not edit your posts

BB code is Aus
Smilies sind Ein
[IMG] Code ist Aus
HTML-Code ist Aus

Forum Schnellzugriff


Die angegebene Uhrzeit ist GMT +2. Die aktuelle Uhrzeit ist 20:04.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch) - Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.